Quiche und Rote Beete

Quiche und Rote Beete

Die Quiche mit Rote Beete ist ein herzhafter Mürbeteig Kuchen mit einer würzigen Füllung. Optimal geeignet für den Winter. Mit diesem Rezept sollte Dir die Quicke problemlos gelingen.

Zutaten Quiche und Rote Beete für 4 Personen:

  • 125 g Mehl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 75 g Butter
  • 100 ml Eiswasser
  • 1 Stange Porree
  • 3 Zwiebeln
  • 2 Eier
  • 159 g Frischkäse
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 6 kleine rote Beete
  • Olivenöl

Zubereitung:

Teig:

  • 125 g Mehl, eine Prise Salz, 75g gekühlte Butter in Stücken und
  • ca. 100 ml Eiswasser mit kalten Händen zügig verkneten.
  • Im Kühlschrank eine halbe Stunde kalt stellen.
  • Anschließend den Teig in der mit Backpapier ausgelegten Quicheform ausrollen. Mit der Gabel einstechen bei 200 Grad ca. 8 Minuten vorbacken.

Füllung:

  • 1 Stange Porree und 3 mittelgroße, in Scheiben geschnittene Zwiebeln getrennt in Olivenöl anbraten. Die Zwiebeln auf den Quicheteig ausbreiten. Die Poreestreifen darüber legen.
  • 2 Eier, ca. 159 g Frischkäse und etwas Rahm verquirlen. Mit Muskat, Pfeffer und Salz abschmecken und über das Gemüse gießen.
  • 1 Becher Sauerrahm löffelweise auf der Quiche verteilen.
  • 25 Minuten bei 180 bis 200 Grad backen.

Als Beilage:

6 kleine rote Beete schälen und gar kochen (am besten im Schnellkochtopf ca 20 min). In dünne Scheiben schneiden, pfeffern und salzen.

Noch heiß, mit Olivenöl beträufelt, zur Quiche servieren.

Schwierigkeitsgrad: leicht
Aufwand: etwa 60 Min.